# Suche - Eclipse Fiore Fairy Tail Rpg
Wir sind umgezogen! http://eclipse-fairytail-rpg.xobor.de/

Foren Suche

Suchoptionen anzeigen
  • Kamaiji Shuan, der BlitzdracheDatum12.01.2014 17:18
    Thema von Shuan Kamaiji im Forum Charaktere

    Grobe Informationen

    Name: Shuan Kamaiji, er wird jedoch nur bei seinem Nachnamen genannt.

    Titel:
    Shikaschima/Blitzdrache. Shikaschima wird von Raihime, dem Blitzdrachen (einer der Elementarfürsten wie Igneel es war) an den DragonSlayer vergeben, der für sie die meiste Anerkennung hat.

    Heller Drache des Ursprungs. Diesen Titel hat sich kamaiji nicht verdient noch nimmt er ihn wirklich gerne an. Der Grund für den Titel ist einfach: Er gehört zu den ersten 3 DragonSlayern, die es je gab, dem ersten des elementes Blitz um genau zu sein.


    Alter: 432

    Gilde: Fairy Tail

    Rang: Er selber würde sagen B. Makarov würde ihn dafür in den Boden hämmern und ihn anschreien, dass er sich nicht so unterschätzen soll. In der Theorie ist kamaiji von der Stärke her wohl S-Klasse fähig, was er jedoch das letzte Mal abgelehnt hat. Daher kann man quasi sagen, dass er S ist, da er jedoch diesen Titel nicht angenommen hat (zumindest einmal nicht) sollte man es eher als A ansehen können...zumindest im Moment. Da sich in Fiore gerade einiges tut, kann es sehr gut sein, dass er das nächste Mal die S-Klasse annehmen würde.

    Gildenstaus: Kamaiji ist weder ein normales Mitglied noch nbeliebt. Um genau zu sein ist er bei seiner 'Familie' sehr willkommen und wird von allen in igrendeiner Weise geleidet. Nur mit Gajeel und Natsu kommt er hin und wieder in brenzlige ituationen, die man jedoch mit Grays und Natsus Kämpfen vergleichen kann. Zu makarov hat er ein gutes verhältniss. Sollte Makarov Kamaiji irgendwann die Gildenmeisterschaft anbieten würde jener jedoch ablehnen. Er sieht sich halt nicht gerne in solchen Positionen.

    Geschlecht: männlich


    Charakter und Persönlichkeit


    Persönlichkeit:
    Normalerweise ist Kamaiji relativ gut drauf und begegnet anderen leuten immer freundlich. Er zeigt sich verständnissvoll anderen Leuten Gegenüber, weiß aber auch, dass er selber relativ stark ist und gibt jenes mit einem recht selbstbewussten Auftreten nach außen wieder. Gleichzeitig ist er für viele leute recht unnahbar und uneinschätzbar. Er kommt recht mysteriös rüber, was auch daran liegt, dass er oftmals bereits zu wissen scheint, was in der Zukunftpassieren wird.
    Er kommt zwar mit den meisten Leuten klar, jedoch wirklich sich mit ihnen verstehen und einzulassen ist schwierig für ihn. Diejenigen, die sich jedoch zu seinen freunden zählen dürfen, können sich voll und ganz auf ihn verlassen.
    Er ist oftmals etwas tollpatschig, doch wirklich stören tut es ihn nicht. Es sei denn, er schliddert mal wieder deswegen in eine unangenehmere Situation. Dann stört es ihn schon um einiges mehr.
    Nach dem Untergang White Dragon Claws hat er sich vorgenommen niemanden mehr zu töten, solange es nicht notwendig ist. Er gibt jedem gegner genug chancen, um zu siegen, jedoch lässt er es nicht zu, getötet zu werden.


    Stärken:

    Schwertkampf.
    Es ist nicht ganz untertrieben, Kamaiji als mit einen der besten Schwertkämpfer Fiores zu bezeichnen. Kamaiji hat über die Jahrzehnte hinweg einiges an Kampferfahrung gesammelt. Er kämpft relativ geschickt mit dem Schwert und versucht die Schwächen des gegnerischen Körpers schnell herauszufinden.

    Geschwindigkeit.
    "Triff einen Blitzdrachen und er fällt vom Himmel. Das ist ganz einfach. Das Treffen an sich ist aber ein anderes Kapitel, ein anderes Buch...ach, nehmen wir direkt ein anderes Universum."
    Kamaijis Körper ist auf schnelligkeit aufgebaut. Nicht auf stärke oder verteidigung. Die Sträke der Angriffe entsteht durch seine Geschwindigeit.

    Magie.
    Kamaiji kann mit seiner Magie ziemlich gut umgehen. Er hat sie weitgehend gemeistert und ist sich sehr sicher mit ihr.

    LastMinuteArrival
    Kamaiji besitzt die (manchmal etwas blöde)Angewohnheit, immer in dem Moment aufzutauchen, wo er gebraucht wird. Aber leider immer in aller letzter Sekunde.

    Fairyplayer.
    Egal, wer der Gegner ist, er lässt ihm normalerweise genügend Chancen. Er mag es nicht, andere Leute umzubringen, daher lässt er seine Gegner normalerweise lebend ziehen. Er hat in seinem Leben so gut wie niemanden umgebracht.


    Schwächen:
    Spinnenphobie.
    Kamaijis Trauma rührt aus einer Geschichte seiner Kindheit, in welcher er oftmals miterleben musste, wie ein ganz bestimmter Magier andere Leute tötete. Er beherrschte Spinnenmagie. Um genauer zu erfahren, woher diese Phobie kommt, müsste man ihn jedoch fragen.

    Krankheit.
    Kamaijis Körper wird schon seit einer Ewigkeit von einer Krankheit zerfressen. Jene schränckt seine magische Heilfähigkeit ein, was bedeutet, dass seine Magie sich langsamer regeneriert als gewöhnlich.

    Normale Sinneswahrnehmung.
    Kamaijis Geruchssinn und auch die anderen Sinne sind für einen DragonSlayer beunruhigend schlecht. Er besitzt halt ganz normale Menschliche Attribute in diesem Bereich. Nein, eigentlich stimmt das nicht so ganz. Seine Sinne sind wahrscheinlich sogar schlechter als die von anderen Magiern und Menschen.

    Einsamer Wolf. Kamaiji hat es immer schon schwer gehabt, sich mit anderen Leuten einzulassen. Daher streift er quasi als einsamer Wolf durch die Gegend, er hat nur sehr wenige Freunde.

    Überschätzung
    Kamaiji überschätzt sich hin und wieder selbst. Normalerweise kann er aber sich aus den ungeschickten Situatioenn wieder heraushangeln.

    Tollpatschigkeit
    Kamaiji schafft es immer wieder, sich in unangenehme Situationen zu bringen. Wie er da wieder raus kommt ist unterschiedlich. Irgendwie wird es schon gehen.


    Vorlieben:
    Freunde
    Ruhe
    Familie
    Fairy Tail
    Tee
    Wein/Sekt
    Gute Laune

    Abneigungen:
    Dunkle Gilden
    Tod
    Einsamkeit
    Vergangenheit
    Seki
    Acnologia

    Ziele:
    Acnologia töten
    FairyTail unterstützen
    Seine Freunde/Familie beschützen

    Träume:
    Nephilim wiedersehen
    White Dragon Claw wieder auferstehen sehen


    Ängste:
    Sterben
    Seine Freunde/Familie nicht beschützen können


    Avatar:

    http://s7.directupload.net/images/130826/ozc9e9lt.jpg


    Wie auch bei Nephilim: Keine Ahnung, wer es ist. Es ist ein OC beziehungsweise einfach irgendein Bild aus keinem Anime/Manga.

    Aussehen:
    Kamaiji trägt eine dunkle Weste und darunter ein weißes Hemd mit mittellangen Ärmeln. An den Händen trägt er spezielle Handschuhe, die nur den kleinen und den Ringfinger vollkommen umhüllen. Bei den anderen Fingern ist vor dem ersten Glied bereits kein Stoff mehr. Er trägt eine normale Jeans und einen Gürtel, an dem mehrere Taschen befestigt sind, in denen sich verschiedene Dinge, wie Geld oder Items befinden.

    Augenfarbe:
    blau

    Haarfarbe:
    braun

    Körperbau:
    eher unauffällig, aber durchaus muskulös

    Stimme:
    Kamaiji besitzt eine eher helle als tiefe Stimme. Sie befindet sich aber im normalen JUngenstimmenbereich



    Vergangenheit

    Vergangenheit:
    Kamaiji worde genauso wie seine Geschwister in der Zeit der Drachenära geboren.
    Im Gegensatz zu seinen Geschwistern jedoch sollte er etwas eher außergewöhnliches erleben: Er wurde DragonSlayer des Blitzes, der erste, den es jemals gab. Insgesamt ist er der zweite oder dritte (nicht ganz bekannt) DragonSlayer, den es jemals gab.
    Unterrichtet in dieser Magie wurde er von Raihime, einer der 5 'Elementarkaiser' der Drachen und einer der drei Schutzdrachen von WhiteDragonClaw. Ihr richtiger Name ist jedoch eigentlich Bikarazia Netari, sie benutzt diesen namen jedoch nur selten.
    Shuan lernte während seiner Ausbildung 3 wichtige Personen kennen, zwei weitere DragonSlayer und den Zauberer, der von der ganzen Welt am meisten gefürchtet werden würde: Kuro Madoshi Zeref. Sie alle vier wurden sehr gute Freunde, damals war das Problem mit Zerefs unkontrollierbarer Magie noch nicht so heftig wie heute.
    Zwei Jahre nach dem Treffen wurden sie Mitglied der Gilde, in welcher Kamaiji nach weniger als einem Jahr zum S-Klasse Magier aufstieg.
    Doch...das Glück wehrte nicht lange, als Acnologia anfing, seine Ketten und Erinnerungen an seine Vergangenheit abzusprengen.
    Kamaiji und SHijura, der erste DragonSlayer, schafften es, Acnologia zu vertreiben, waren aber viel zu spät dran, da Acnologia vorher ganz Vitreia vernichtete. Beide DragonSlayer beschlossen, ein andere Mitglied der Gilde aufzusuchen, dass mit seiner Magie unsterblichkeit garantierte, um Acnologia irgendwann wieder gegenüberzutreten.
    Heute, mehr als 400 Jahre später, ist Kamaiji Teil der Gilde Fairy Tail. Er versteht sich mit den anderen Gildenmitgliedern sehr gut, hofft jedoch, irgendwann wieder in Vitreia stehen zu können, seine alten - noch verbliebenen - Freunde an seiner Seite unter der Flagge seiner Alten Gilde.


    Familie:
    Yuuna Tasami (Mutter, verstorben)
    Die berühmte Schwertkämpferin starb vor einer halben Ewigkeit bei dem Gildenmassaker, dass Acnologia angerichtet hatte. Sie unterrichtete ihren Sohn in Kanzou und Speed Magie.

    Taru Kamaiji (Vater verstorben)
    Taru war einer der weisesten und ruhigsten Magier Fiores. Er benutzte keine offensive Magie, sondern weichte seinem Gegner einfach die ganze Zeit aus. Er brahctee seiner Tochter ihre hauptmagie bei und starb ca. 2 Jahre vor dem Gildenmassaker bei einer Mission.


    Seki Kamaiji (großer Brüder, unbekannter Aufenthaltsort)
    Seki lässt hin und wieder mal etwas von sich hören. Als Lamia Scale Mitglied und gleichzeitig S-Klassen-Magier von White Dragon Claw ist er viel auf Reise und kommt nur selten zu besuch.

    Nephilim Kamaiji (verschollen).
    Kamaijis kleine Schwester ist nach dem zerbruch von White Dragon Claw auf mysteriöse weise Verschollen. Es gibt keine Spur von ihr. Dennoch glaubt Kamaiji immer noch, dass sie lebt.

    Raihime ("Ziehmutter", verschwunden)
    Die Blitzdrachendame gehört zu den drei Schutzdrachen White Dragon Claws. Ihr eigentlicher Name ist Bikarazia Netari. Doch da sie neben Igneel zu den 5 großen Drachen gehören, die ihr Element repräsentieren trägt sie den Titel "Raihime" und wird auch so genannt. Wie viele andere Drachen auch verschwand sie vor einigen Jahren. Kamaiji hat sie jedoch schon vor hundert Jahren angefangen zu suchen.


    Kampf

    Magie:


    Kanzou Mahou
    Kamaijis Requip Magie ist eigentlich streng genommen keine richtige Kanzou Magie, da er nur drei spezielle Schwerter besitzt, sowie eine menge normaler Klingen.


    Speed Magic / Speed Magic: Lighto Blast
    Speed Magic ist eine Magie, bei der sich der Anwender kurzzeitig schneller machen kann. Kamaiji beherrscht jedoch auch die sogenannte Lighto Blast Speed Magie, welche eine extrem hohe Geschwindigkeit beinhaltet. Wer diese, zweitschnellste der Speed Magic's beherrscht, kann als Schwertkämpfer ungeahnte Möglichkeiten zum Angriff haben. Er beschleunigt hierbei schneller als gewöhnlich und ist durch die beschleunigung mit dem bloßen AUge nicht zu sehen, solange er nicht zu einem Angriff übergeht.


    Dragon Slayer Magic des Blitzes
    Selbsterklärend würde ich mal sagen. kamaiji benutzt im normalen Kampf nur einen zauber (Karada). Sollte der Gegner stärker sein und/oder Kamaiji wütend kommen jedoch noch andere Zauber dieser Magie dazu.


    Technik:
    Im Kampf hält sich kamaiji kaum zurück. Er analysiert den gegner zwar, geht jedoch schnell in den Angriff über. Er versucht, dem Gegner kaum chancen für Konterangriffe zu geben, sollte er einmal eine Angriffkombo losschießen.
    Dennoch kann man nicht ganz von einem offensiven Stil ausgehen. kamaiji hört auf, wenn es genug ist (oder davor).




    Waffen:

    Yoto Benihime.
    Yoto Benihime ist ein Schwert, das dem Schwert Yoto Benisakura von Erza Scarlet ähnelt. Es ist ähnlich in der Stärke und dem Aussehen, jedoch ist seine Klinge weiß und die Bände, die es umwickeln schwarz. Kamaiji kommt mit der Seele, die in diesem Schwert lebt ziemlich gut aus, jedoch beherrscht er die Führung des Schwertes nicht ganz, weshalb er bei stärkeren Techniken immer die Befürchtung haben muss, dass das Schwert zerbricht.
    Obwohl Benihime Kamaiji’s stärkste Waffe ist, benutzt er sie so selten wie möglich.


    Rairyô
    Rairyô ist das zweite Schwert, welches Kamaiji immer mit sich führt. Wie sein Name bereits verrät, besitzt es blitzelementare Eigenschaften. Im Gegensatz zu Benihime beherrscht Kamaiji Rairyô beinahe perfekt. Er kommt mit dem Drachen, der die Seele des Schwertes verkörpert, ziemlich gut klar, auch wenn sie oftmals nicht der gleichen Meinung sind, wie sie beim Kampf vorgehen sollen. Rairyô’s Klinge ist in einem gelblich-silbernen Ton gehalten, der Griff ist mit einem schwarzen Band umwickelt und die Parierstange ähnelt einem Drachenkopf aus dessen Mund die Klinge kommt.

    Raikami
    "Wenn es ein Schwert gibt, das den Namen Blitz verdient, ist es dieses. Geschmiedet aus den Blitzen des Himmels, eingetaucht in die Glut eines Vulkans...diese Klinge wird niemals zerbrechen."
    Raikami gehört wie Rairyô und Benihime auch zu den sogenannten "7 Schwertern der Ewigkeit". Es besitzt die Fähigkeit, sich in reine Blitze zu verwandeln. Wie auch die anderen beiden Klingen ist Raikami eine Dragon Slayer Waffe, jedoch besitzt sie keine erste Stufe und auch keinen Seelenmodus. Sie gehört zu den drei Waffen, die immer in der zweiten Stufe der Dragon Slayer Waffen verweilen. (siehe Ryô no Tamashi, Zauberbewertung)






    Attacken:


    Yoto Benihime:


    >>Hime no Mai<<
    Bei Hime no Mai (Tanz der Prinzessin) bewegt sich das Schwert innerhalb zwei Zonen:
    Die sogenannte äußere Zone macht direkten, relativ schmerzvollen, physischen Schaden. Diese Klinge, die gleichzeitig direkt sichtbar ist, schimmert in einem unheilvollen grau und ist relativ langsam.
    Die innere Zone ist eine Klinge, die sich in der grauschimmernden Klinge der äußeren Klinge verstreckt. Sie geht bei Blockierung der äußeren Klinge durch den Schild oder das Schwert (etc.) durch und verursacht kleine, nicht sichtbare Risse, die den Kampf hin und wieder entscheiden können, da die Waffe (etc.) dadurch instabil wird.
    Bei einer magischen Blockade wird stattdessen die Blockade zerstört, wobei sie wie Glas zerspringt (zählt nicht bei GodSlayer oder DragonSlayer Magie).
    Egal, wie schnell Kamaiji ist, bei dieser Technik muss er zuerst die Technik vorbereiten (ca. 20~30 Sekunden)

    >>Hime no Mai: Hanami<<
    Bei Hime no Mai: Hanami (Tanz der Prinzessin: Blumenfest) schießt Kamaiji mit dem Schwert mehrere Strahlen aus violettem Licht auf den Gegner oder die Gegner. Jene fliegen vektorförmig auf den Gegner zu. Diese Technik dauert sehr lange zur Vorbereitung (ca. eine Minute), jedoch ist es so gut wie unmöglich, ihr auszuweichen, da sie ein gigantisches Feld abdecken. Die einzige Möglichkeit ist durch die Mitte zu schießen…aber wer würde sich schon trauen IN eine Technik HINEIN zu fliegen?
    Diese Technik kostet sehr viel Kraft, daher nutzt Kamaiji sie nur selten.

    >>Ryô no Hokô<<
    Kamaiji hat diese Attacke, welche die eindeutig stärkste Technik Benihimes ist, nach den Atemangriffen der DragonSlayern benannt.
    Kamaiji schlägt mit dem Schwert zu und schießt eine Druckwelle auf den Gegner ab, die alles im Wegstehende zerfetzt. Selbst mächtige Magien können dieser Technik nichts entgegensetzen.
    Der Nachteil, die diese Kraft mit sich bringt, ist, dass das Schwert in mehrere Teile zerbricht. Für jeden Bruch braucht Kamaiji eine Woche zum Zusammenfügen.




    Rairyô:

    >>Rairyô no Karada<<
    Bei Rairyô no Karada (Körper des Blitzdrachen) lädt sich das Schwert elektrisch auf und wird von Blitzen umhüllt. Somit kann es mehr Schaden anrichten.

    >>Ryô no Koen<<
    Bei dieser Technik lässt Kamaiji eine Pfeilförmige Blitzwelle in die Richtung zuschießen, auf die die Schwertspitze zeigt. Mit dieser Technik kann er auch Unterwasser Schaden anrichten oder sich/andere wegkatapultieren (ohne jene zu verletzen). Ryô no Koen ist Kamaijis schnellste Technik mit diesem Schwert.

    >>Ryô no Mai: Chi<<
    Ryô no Mai: Chi (Tanz des Drachens: Blut) ist Kamaijis stärkste Technik mit Rairyô. Hierbei packt er zunächst mit der Hand an den Anfang der Klinge und zieht sie bis zum Ende. Das dadurch zustande kommende Blut fängt an, weiß zu glühen und Funken zu sprühen. Der darauffolgende Angriff ist so mächtig, dass es eine Häuserreihe von bis zu 3 (normalgroßen) Häusern spalten kann. Kamaiji muss diese Technik jedoch mit der linken Hand führen, da seine rechte Hand die einzige „echte Hand“ ist, die er noch hat, was dazu führt, dass der Angriff relativ ungenau und der Schlag selbst relativ kraftlos ist (nicht die Auswirkungen des Schlages)



    Raikami:

    Im Gegensatz zu den anderen zwei Schwertern beherrscht Raikami keine Zauber. Es kann jedoch die Klinge verlängern und Blitzwellen auf den gegner abfeuern. Jene techniken haben jedoch keine Namen.




    Kazôu: Hjakû Ken no Mai (Ausrüsten: Tanz der 100 Schwerter)
    Kamaiji’s Lieblingstechnik. Er beschwört nacheinander (insgesammt) 99 Schwerter, mit denen er jeweils einen Hieb durchführt. Jenes kombiniert er mit seiner Speed Magic, um die Technik möglichst schnell zu beenden und dem Gegner keine großen Möglichkeiten zu geben, zu kontern. Den 100. Schlag führt er (normalerweise) mit Rairyô aus und steckt jenes in der gleichen Bewegung wieder ein.
    Die Schwerter, die hierbei beschworen werden, bleiben in einem „Spalt in der Luft“ verborgen, nachdem Kamaiji mit ihnen einen Schlag ausgeführt hat.

    Kazôu: Nihjakû Ken no Mai (Ausrüsten: Tanz der 200 Schwerter)
    Nach dem ausführen des Tanz der 100 Schwerter kann Kamaiji die in der Luft „schwebenden“ Schwerter auf den Gegner zurasen lassen, welche ihn dabei erheblichen Schaden zufügen. Dabei achtet Kamaiji darauf, ihn nicht tödlich zu verletzen. Die 99 Schwerter verschwinden nach dem Einsatz dieser Technik für mindestens eine Woche, daher kann er sie nur selten einsetzen.
    Werden die Klingen nicht für diesen Angriff genutzt, verschwinden sie sofort wieder, Kamaiji kann sie jedoch (einzeln) wieder einsetzen.

    Kazôu: Hanaken (Ausrüsten: Blumenschwert)
    Laut Kamaiji hat er diese Technik durch Zufall entdeckt, als sein Gegner gegen eines der in der Luft versteckten Schwerter geflogen ist. Dabei brach das Schwert aus dem Versteck heraus und verletzte den Gegner. Das bedeutet, dass Kamaiji seinem gegner eine für jenen nicht sichtbare Falle stellen kann, indem er ein Schwert zum Beispiel in einem Eingang versteckt durch welchen der Gegner durchlaufen muss. Er kann diese Technik mit höchstens 5 Schwertern gleichzeitig einsetzen.




    Blitz DS Magie:

    Einziger Zauber, den Kamaiji in normalen Kämpfen benutzt:
    Rairyô no Karada
    "Der Verstand eines Blitzdrachen, die Schnelligkeit eines Blitzdrachen, die Stärke eines Blitzdrachen. Rairyô no Karada...die technik, die einem die Fähigkeiten eines Drachen verleiht."

    Im Gegensatz zu Dragon Force überzieht sich der Körper bei dieser Technik nicht mit Schuppen. Stattdessen wird der Körper mit einer Aura umhüllt, in diesem Fall mit einer Blitzaura. Der Powerschub ist je nach Element verschieden. In diesem Fall ist es ein unheimlicher Boost der Geschwindigkeit und der Körperkraft des Anwenders, der den von Dragon Force bei weitem übersteigt.

    Kamaiji beherrscht diese Technik zu 90%, da ein vollkommenes Beherrschen eigentlich unmöglich ist. Sie hat relativ schwache Nebenwirkungen (inzwischen), da sie den Körper stark entkräftet und belastet, weshalb ein zu langer gebrauch unratsam ist.




    Rairyô no Ken
    Der Anwender Umhüllt seine Faust mit Blitzenergie und schlägt zu.

    Rairyô Hôtengeki
    Der Anwender schießt eine hochkonzentrierte Menge Magie in Form einer Hellebard ab, die den gegner schwer verletzen und mitunter sogar töten kann

    Rairyô no Muramasa
    Der Anwender legt die Hand auf den Boden, wodurch um ihn herum Katanaförmige Blitzsäulen aus dem Boden schießen.

    Rairyô no Hokô
    Der Anwender schießt ein blitzendes Gebrüll ab.

    Rairyô no Hyaku Hokô
    Der Anwender hebt die Hand vor seinen Körper, wodurch eine 'Wand' aus magischen Zirkeln entsteht, aus dem nun kleinere blitzelementare Strahlen schießen.

    Rairyô no Tenzai
    Aus dem Boden unter dem Gegner schießt eine größere Hellebarde heraus, die den Gegner verletzt.

    Rairyô no Rensa
    Aus dem Nichts tauchen blitzelementare Keten auf, die den Gegner fesseln. Dabei verhindern sie jegliche Ausübung von Magie. Kamaiji kann sich während der Technik NICHT bewegen, genauso wie der Gegner und kann auch keine andere Magie benutzen.

    Rairyô no Katana
    EIne schwertförmige Blitzaura umschließt eine seiner Hände, mit der er seinen Gegner durchbohren kann.

    Metsuryô ogî: Chi no kiri
    Bei dieser Technik entstehen um kamaiji eine vielzahl von Ringen, die ihn umkreisen und auf Befehl auf den Gegner abgeschossen werden. Sie rotieren mit einer unglaublichen Geschwindigkeit

    Metsuryô ogî: Yari
    Kamaiji schießt eine Speerförmige Energiemasse ab, die mit hoher Geschwindigkeit auf den gegner zufliegt um jenen zu durchbohren.

    Metsuryô ogî: Rairyô no Keiji
    Ausführung und Auswirkung sind beide unbekannt. Kamaiji behauptete jedoch einmal, diesen Zauber niemals nutzen zu wollen, da er extrem gefährlich ist und dem eigenem Körper recht stark schaden würde.

    Anderes

    Begleiter:
    Kyo
    Kyo ist ein Fuchs, ein neunschwänziger, kleiner fuchs um genau zu sein. Sie kann im übrigen auch sprechen und kommentiert gerne Kämpfe von Kamaiji oder anderen. Dabei regt Kamaiji sich öfters darüber auf, dass sie ihm nicht hilft...denn eines sollte man sich merken: Ein neunschwänziger Fuchs ist niemals schwach, egal, wie er aussieht oder wie der Schein ist. Einziges Problem: Kyo hat nie Lust, ihm zu helfen.

    Besonderheiten:

    Wichtige Personen:

    Shijura Kishin
    Shijura und Kamaiji sind beste Freunde und gleichzeitig beste Rivalen. Sie sehen sich nicht mehr sehr oft, doch kommen gut miteinander aus.

    Seine Familie und Fairytail
    Sie sind für ihn mehr als WIchtig. FairyTail, die Gilde, die ihm ein Zuhause darstellt und seine verbleibene Familie, die sich irgendwo in Fiore aufhält.

    Katakire Hanaki
    Seine ehemalige Gildemeisterin. Sie können sich zwar kaum riechen, sind aber trotzdem sehr gut miteinander am auskommen.

    Erza Scarlet
    Zwar kann man nicht wirklich von einer sehr engen Freundschaft zwischen den beidne sprechen, jedoch respektiert Kamaiji Erza. Wieso? Für hihre Stärke und ihren Willen, ihre Freunde um jeden Preis zu beschützen. Im geheimen will Kamaiji ihr gerne eine kleinigkeit vermachen...aber dafür ist die Zeit noch nicht richtig.

Inhalte des Mitglieds Shuan Kamaiji
Beiträge: 118
Geschlecht: männlich
Es werden keine Charaktere angenommen.
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: nuraishya496
Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 247 Themen und 2234 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz